Weidener Sagen

Der Teufelstein

Ein Vorsprung des Fischerbergs nördlich der Straße von Weiden nach Vohenstrauß in der Nähe der Gaststätte Blockhütte heißt Teufelstein. Davon wird erzählt: Als in Weiden die Michaelskriche erbaut wurde, wollte sie der Teufel zerstören. Er schleppte einen Stein herbei und wollte damit die Kirche  zerschmettern. Da sah er, dass auf dem Turm bereits ein Kreuz stand. So hatte er keine Macht mehr, und er ließ voller Wut den Felsbrocken fallen. Der heißt seitdem Teufelstein.

Zurück zur Übersicht

nach oben scrollen