Eheschließung

Ansprechpartner:

Standesamt
Eheschließungen

 

Neues Rathaus
Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden i.d.OPf.

Tel.: 09 61 / 81 34 01
E-Mail: standesamt@weiden.de

Allgemeines

Sie möchten heiraten und suchen das Besondere?

Das Alte Rathaus am Oberen Markt mit seinem historischen Saal bietet für jede Hochzeit das besondere Ambiente. Es bietet Platz für ca. 80 Personen.

Terminreservierungen für Ihre Hochzeit sind ein Jahr im Voraus möglich. Wir bieten auch an mindestens einem Samstag im Monat, in den Sommermonaten an zwei Samstagen, Eheschließungen an.
Für Terminabsprachen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder bei einer persönlichen Vorsprache.

Foto- und Filmaufnahmen des Brautpaares und der Gäste sind grundsätzlich für den privaten Gebrauch möglich. Fotos der Standesbeamten sind nur mit deren ausdrücklicher Genehmigung gestattet, eine Veröffentlichung im Internet oder sozialen Medien ist nicht gestattet. Bitte holen Sie sich daher vorab die Genehmigung Ihres Standesbeamten ein.

Anmeldung der Eheschließung

Bevor Sie heiraten können, müssen Sie die Eheschließung im Standesamt anmelden. Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens ein halbes Jahr vor der Hochzeit erfolgen. Hierzu benötigen Sie einen Termin beim Standesamt (Tel. 09 61 / 81 34 01 oder 09 61 / 81 34 02).

Sie wohnen in Weiden? Dann erfolgt die Anmeldung der Eheschließung im Standesamt Weiden.
Sie möchten in Weiden heiraten, wohnen aber auswärts? Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt hier bei Ihrem Wohnsitzstandesamt, alles weitere (Bezahlung restlicher Gebühren, Ablauf der Trauung) klären Sie dann mit uns.

Welche Unterlagen sind bei der Anmeldung der Eheschließung mitzubringen?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Beglaubigte Abschrift des Geburtenregisters mit Hinweisen vom Standesamt des Geburtsortes*
  • Erweiterte Meldebescheinigung der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes*
  • Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder mit ggf. Vaterschaftsanerkennung und gemeinsamer Sorgeerklärung

Wenn Sie bereits verheiratet waren legen Sie bitte zusätzlich vor:

  • Eheurkunde mit Auflösungsvermerk* oder beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister*
  • Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk oder Sterbeurkunde des verstorbenen früheren Ehepartners
  • Bescheinigung über eventuelle Namensänderung

Hinweis: * nicht älter als sechs Monate

Wenn Sie oder ihr/e Partner/in

  • eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen,
  • im Ausland geboren sind,
  • Ihre letzte Ehe im Ausland geschlossen haben,
  • die Scheidung im Ausland erfolgt ist

benötigen Sie zur Eheschließung weitere bzw. andere Unterlagen. Bitte nehmen Sie hierzu unbedingt Kontakt mit dem Standesamt auf.

nach oben scrollen