Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA - Heimaufsicht)

Ansprechpartner:

Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA - Heimaufsicht)

 

Besucheranschrift:

Stadteilzentrum "Neue Mitte"
Am Stockerhutpark 1
92637 Weiden i.d.OPf.

Postanschrift:

Neues Rathaus
Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden i.d.OPf.

Telefon: 09 61 / 81 - 51 54
Telefon: 09 61 / 81 - 51 65

E-Mail: heimaufsicht@weiden.de

Die wichtigste Aufgabe der FQA besteht darin, in Senioren- und Pflegeheimen, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder in ambulant betreuten Wohngemeinschaften auf die Einhaltung der Bestimmungen zu achten. Grundlage für die Arbeit ist ein Gesetz, das die Qualität von Pflege, Betreuung und Wohnsituation regelt (Pflege- und Wohnqualitätsgesetz).

Oberstes Ziel ist es dabei, die Würde, den Schutz und die Interessen von alten, behinderten und pflegebedürftigen Menschen sicherzustellen. Dazu überprüft die Fachstelle die Einrichtungen mindestens einmal jährlich zu turnusmäßigen Begehungen bzw. zu anlassbezogenen Begehungen bei Beschwerden. Wenn es notwendig ist, trifft sie Maßnahmen zur Verbesserung. Diese können von Auflagen zur Abstellung einzelner Mängel bis hin zu einem Aufnahmestopp, Beschäftigungsverboten und zur Betriebsuntersagung reichen. Dementsprechend obliegen den FQA Überwachungs- und Kontrollfunktionen.

Schwerpunkte der Kontrollen sind z. B. die Wohnverhältnisse und die Sorgfalt bei der Pflege oder bei der Versorgung mit Medikamenten. Überprüft werden auch die Organisation in der Einrichtung, die Dokumentation der Pflege oder die personelle Ausstattung und die Qualifikation des Personals. Die Heimaufsicht kann dazu Beschäftigte, Heimbewohner und die gewählte Bewohnervertretung befragen.

Bei Beschwerden über Missstände in stationären Einrichtungen der Pflege und für volljährige Menschen mit Behinderung können Sie sich jederzeit an die FQA wenden.

 

Senioren, Wohn- und Pflegeheime

AWO Bezirksverband Niederbayern-Oberpfalz 
AWO Seniorenheim "Franz Zebisch"

Maistraße 21
2637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 74 48 33 70
E-Mail: seniorenheim.franz.zebisch@awo-ndb-opf.de
Homepage: www.awo-seniorenheim-franzzebisch.de

AWO Seniorenheim "Hans Bauer"
Leimbergerstraße 45
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 40 18 00
E-Mail: seniorenheim.hans.bauer@awo-ndb-opf.de
Homepage: www.awo-seniorenheim-hansbauer.de

BRK-Kreisverband Weiden und Neustadt
BRK-Senioren-, Wohn und Pflegeheim

Rotkreuzplatz 8
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 3 91 50
E-Mail: info@ahweiden.brk.de
Homepage: www.brk-seniorenheim-weiden.de

Caritas Wohnen und Pflege gGmbH
Caritas Alten- und Seniorenheim St. Konrad

Heinrich-v.-Kleinst-Straße 4-6
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 40 18 20
E-Mail: info@caritas-altenheim-weiden.de
Homepage: www.caritas.de

Diakonisches Werk Weiden e. V.
Eleonore-Sindersberger-Altenheim

Friedrich-Ebert-Straße 8
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 3 91 61 80
E-Mail: sindersberger-altenheim@weiden.de
Homepage: www.esa-diakonie.de

Pflegeheim der Diakonie
Sebastianstraße 18a
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 3 89 31 30
E-Mail: kurzzeitpflege@diakonie-weiden.de
Homepage: www.kupf-diakonie.de

Diakonie Weiden gGmbH
St.-Michael-Zentrum
Leimbergerstraße 44
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 63 49 30
E-Mail: info@smz-diakonie.de
Homepage: www.smz-diakonie.de

Kursana Gruppe
Kursana Domizil - Haus St. Josef
(mit beschützendem Bereich)

Erhardstraße 8
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 40 18 90
E-Mail: kursana-weiden@dussmann.de
Homepage: www.kursana.de/weiden

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Ambulant betreute Wohngemeinschaften ermöglichen ein selbstbestimmtes, unabhängiges und individuelles Leben im Alter trotz Hilfe- und Pflegebedarf. Pflege- bzw. betreuungsbedürftige Personen (maximal 12) leben selbstbestimmt in einer Wohnung oder einem Haus zusammen, um sich gemeinsam die notwendigen Unterstützungsleistungen zu organisieren. Jeder Bewohner hat sein eigenes Zimmer mit Wohn- und Schlafbereich, das Alltagsleben hingegen findet im gemeinschaftlichen Wohnbereichen und der Küche statt.

Während in einem Senioren-, Wohn- bzw. Pflegeheim beispielsweise der Einrichtungsträger die Entscheidungen trifft, treffen in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft die Mieterinnen und Mieter bzw. deren Angehörige, die sich zu einem Gremium der Selbstbestimmung zusammenschließen, alle Entscheidungen, die das Gemeinschaftsleben betreffen.

Die Mieterinnen und Mieter werden von einem selbst gewählten Pflege- und / oder Betreuungsdienst versorgt und können diesen auch jederzeit wechseln. Der Pflegedienst besitzt insoweit lediglich einen "Gaststatus".

Die FQA berät und informieren auch Mieterinnen und Mieter von ambulant betreuten Wohngemeinschaften und betreuten Wohngruppen über ihre Rechte und Pflichten in diesen Wohnformen. Und überprüft auch diese Einrichtungen. Darüber hinaus werden auch Initiatoren und Pflegedienste von ambulant betreuten Wohngemeinschaften beraten. Bislang gibt es zwei dieser Wohngemeinschaften im Stadtgebiet Weiden i.d.OPf.:

Ambulant betreute (Intensiv-)Wohngemeinschaft Weiden
Pflege- und Betreuungsdienst: Ambulante Intensivpflege ape GmbH

Söllnerstraße 9
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 63 46 99 16
E-Mail: info@intensivpflege-ape.de
Homepage: www.intensivpflege-ape.de

Ambulant betreute (Senioren-)Wohngemeinschaft „Sonnenschein – Wir leben mit Demenz“
Pflege- und Betreuungsdienst: Service-, Hilfs- und Pflegedienst Sonnenschein GmbH

Pressather Straße 157
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel.: 09 61 / 4 70 49 35
E-Mail: waldheim@sozialstation-sonnenschein.de
Homepage: www.sozialstation-sonnenschein.de

 

nach oben scrollen