Schulen

Allgemeines

Von allen abgebildeten Schulen in Weiden befinden sich mit Ausnahme der privaten Montessori-Schule alle in staatlicher Trägerschaft. Als Sachaufwandsträger leistet die Stadt Weiden daher einen aktiven Beitrag an der qualitativen Entwicklung ihrer Schulen. Mit acht Grundschulen, einem sonderpädagogischen Förderzentrum, zwei Mittelschulen, einer Wirtschaftsschule, zwei Realschulen und drei Gymnasien steht den Schülerinnen und Schülern der Stadt und der umliegenden Landkreise das gesamte Spektrum des Schulwesens zur Verfügung. Aufgrund der Durchlässigkeit des Schulsystems kann auf individuellem Wege jeder Schulabschluss erreicht werden.

Schulsprengel

Das Weidener Stadtgebiet ist in sieben Grundschulsprengel eingeteilt. Zu jedem Grundschulsprengel gehört eine Grundschule. Ähnlich verhält es sich bei den beiden Mittelschulen. Jede Adresse Weidens ist somit einem Grundschul- und Mittelschulsprengel zugeordnet. Dadurch wird festgelegt, in welche Schule die Schüler gehen. Die Schulsprengelgrenzen wurden entsprechend einer Beschreibung im Amtsblatt der Regierung der Oberpfalz festgelegt. Dies betrifft jedoch nur staatliche Schulen. Für die private Montessori-Grundschule in Weiden besteht keine Sprengelbindung. Daher ist sie auf der Sprengelkarte nicht verzeichnet.

Grundschulen

Das Bild zeigt eine Frontansicht des Schulgebäudes.

Gerhardinger-Grundschule
Luitpoldstr. 17
92637 Weiden i.d.OPf.

Dieses Bild zeigt eine Pausenhofansicht der Clausnitzer-Schule.

Clausnitzer-Grundschule
Stresemannstraße 23
92637 Weiden i.d.OPf.

Hammerweg-Grundschule
Lessingstraße 15
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt die Rehbühlschule von außen.

Rehbühl-Grundschule
Adalbert-Lindner-Straße 9
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt den Pausenhof der Albert-Schweitzer-Schule

Albert-Schweitzer-Grundschule
Stockerhutweg 45
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt die Hans-Schelter-Schule von außen.

Hans-Schelter-Grundschule
Zur Waldrast 14
92637 Weiden i.d.OPf.

Hans-Sauer-Grundschule
Am Linder 2 - 4
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt Lehrmaterialien der Montessori-Pädagogik.

Montessori Schule
Wiesendorfer Straße 3
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt den Hof der Stötznerschule.

Sonderpädagogisches Förderzentrum Stötznerschule
Albrecht-Dürer-Straße 3
92637 Weiden i.d.OPf.

Mittelschulen

Das Bild zeigt die Max-Reger-Schule von außen

Max-Reger-Mittelschule
Ulrich-Schönberger-Straße 3
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt eine Rückansicht der Schule.

Pestalozzi-Mittelschule
Pestalozzistraße 1
92637 Weiden i.d.OPf.

Realschulen

Hans-Scholl-Realschule
Kurt-Schumacher-Allee 8
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt ein Foto der Sophie-Scholl-Realschule aus der Luft.

Sophie-Scholl-Realschule
Kurt-Schumacher-Allee 8
92637 Weiden i.d.OPf.

Wirtschaftsschule

Das Bild zeigt das Gebäude der Gustl-Lang-Wirtschaftsschule in einer Außenansicht.

Staatliche Wirtschaftsschule
Sebastianstraße 22
92637 Weiden i.d.OPf.

Gymnasien

Das Bild zeigt das Augstinus-Gymnasium von außen.

Augustinus-Gymnasium
Sebastianstraße 28
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt das Elly-Heuss-Gymnasium von außen.

Elly-Heuss-Gymnasium
Weigelstraße 26
92637 Weiden i.d.OPf.

Das Bild zeigt eine Außenansicht des Kepler-Gymnasiums.

Kepler-Gymnasium
Friedrich-Ebert-Straße 21
92637 Weiden i.d.OPf.

Ganztagesangebote

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die verschiedensten Ganztagesangebote und deren Konzept. Die nebenstehende Grafik zeigt die Ganztagesangebote der Schulen in Weiden zum Schuljahr 2019/2020.

Offene Ganztagsschulen


Unterrichtsorganisation

  • Organisation jahrgangsstufenübergreifend im flexiblen Verband
  • Teilnahme am Pflichtunterricht einer Regelklasse
  • verpflichtende Teilnahme am anschließenden Betreuungsangebot an mindestens zwei von vier bzw. fünf Wochentagen

Familiengerechte Förderung und Betreuung

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
  • Freizeitangebote mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten

Mittagszeit

  • verpflichtende Teilnahme am Mittagessen
  • Begleitung durch weiteres pädagogisch tätiges Personal des externen Kooperationspartners (je nach Verfügbarkeit und Konzept, ggf. auch durch Lehrkräfte)
  • variables Freizeitangebot je nach den Bedürfnissen der jeweiligen Schule und den Möglichkeiten des externen Kooperationspartners  
  • Teilnahme an den Wahlkursen bzw. am Wahlfachangebot der Schule

Kosten für Eltern

  • kostenfreies Angebot
  • Ausnahme: Mittagessen
  • Elternbeitrag für zusätzliche Betreuungsangebote (z. B. nach 16 Uhr oder am Freitagnachmittag)

Gebundene Ganztagsschulen


Unterrichtsorganisation

  • Organisation im festen Klassenverband
  • verpflichtende Teilnahme am Unterricht einer gebundenen Ganztagsklasse von Mo - Do 8:00 Uhr - 16:00 Uhr  
  • rhythmisierte Verteilung von Pflichtunterricht, Studierzeiten und Entspannungsphasen über den gesamten Unterrichtstag (d. h. Pflichtunterricht findet je nach Konzept der Schule auch am Nachmittag statt)


Fördermaßnahmen und zusätzliche unterrichtliche Angebote

  • mehr Unterrichtsstunden z. B. in Deutsch, Mathematik, Englisch (je nach Konzept der Schule)
  • Unterrichtsstunden für interkulturelles Lernen bzw. sprachliche Integration
  • mehr Lern- und Übungszeiten für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen oder Lerndefiziten  
  • Projekte zur Gewaltprävention, Freizeitgestaltung, Berufsorientierung
  • u.v.m.


Mittagszeit

  • verpflichtende Teilnahme am Mittagessen
  • Begleitung durch Lehrkräfte und/oder weiteres pädagogisch tätiges Personal
  • Freizeitangebote kreativer, musischer und sportlicher Art
  • evtl. Teilnahme an den Wahlkursen bzw. am Wahlfachangebot der Schule

Kosten für Eltern

  • kostenfreies Angebot
  • Ausnahme: Mittagessen

Quelle: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)

nach oben scrollen