Sterbefälle

Ansprechpartner:

Standesamt
Sterbefälle

 

Neues Rathaus
Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden i.d.OPf.

Tel.: 09 61 / 81 34 04
E-Mail: standesamt@weiden.de

Allgemeines

In der Regel erfolgt die Anzeige eines Sterbefalles durch das Klinikum, das Alten- oder Pflegeheim und über den Bestatter. Dieser regelt normalerweise auch die Formalitäten mit dem Standesamt.

Erforderliche Unterlagen zur Beurkundung eines Sterbefalles:

  • Sterbefallanzeige des Krankenhauses, Pflegeheimes oder Bestatters
  • Todesbescheinigung des Arztes (öffentlicher und vertraulicher Teil)
  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • aktuelle Geburtsurkunde
  • Für verheiratete Verstorbene: Heiratsurkunde
  • Für geschiedene Verstorbene: Heiratsurkunde der Vorehe und Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • Für verwitwete Verstorbene: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

Ausländische Urkunden/Urteile sind grundsätzlich zusammen mit einer deutschen Übersetzung eines in Deutschland öffentlich beeidigten oder anerkannten Übersetzers vorzulegen.

In Einzelfällen kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich werden.

nach oben scrollen