Stadtradeln

2021

Stadtradeln 2021

Nächste Runde unter dem Motto "Wir halt’n zam. Wir rad’ln zam"

Vom 01. Mai bis 21. Mai 2021 geht die Aktion STADTRADELN an den Start. Die Stadt Weiden hält damit Wort und geht nach dem Erfolg im vergangenen Jahr in die nächste Runde. Unter dem Motto "Wir halt`n zam. Wir rad`ln zam. Weiden - Amberg" wird das STADTRADELN in diesem Jahr in Kooperation mit der Stadt Amberg durchgeführt.

In Zeiten der Corona-Pandemie ist Abstand halten das oberste Gebot. Gerade da ist der Zusammenhalt besonders wichtig. Das Ziel ist es, möglichst früh in diesem Jahr noch mehr Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad zu bewegen. "Die Stadt Weiden wünscht sich, dass das Fahrrad auch noch nach der Aktion im Verlauf des Jahres öfter Verwendung findet", so Christian Meiler, Sportbeauftragter der Stadt Weiden.

Natürlich wird es auch wieder attraktive Preise zu gewinnen geben. Wer in der Stadt Weiden wohnt oder arbeitet, einem Verein angehört oder eine (Hoch-)Schule besucht, kann ein Team gründen, bzw. einem beitreten. Die Kampagne wird vom Klimabündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas koordiniert. 2020 traten bereits 426 aktive Radler*innen in 47 Teams an. Gemeinsam radelten sie 68.871 Kilometer. "Unser Wunsch ist es, im Jahr 2021 noch mehr Menschen für das Radeln zu begeistern", so Weidens Bürgermeister Lothar Höher.

Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich unter www.weiden.de/stadtradeln
Ansprechpartner:
Sportbüro Stadt Weiden, Tel: 09 61 / 81 - 40 08, E-Mail: stadtradeln@weiden.de.

Anmeldung zum STADTRADELN 2021


2020

Stadtradeln 2020

Nachhaltigkeit in Weiden - STADTRADELN 2020

Die Stadt Weiden i.d.OPf. nahm 2020 zum ersten Mal am STADTRADELN teil. Im Aktionszeitraum vom 25.09.2020 bis zum 15.10.2020 wurde versucht gemeinsam so viele Kilometer wie möglich für unsere Stadt zu sammeln.

Das STADTRADELN ist ein bundesweites Projekt, welches vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, koordiniert wird. Ziel des Projekts ist es 21 Tage lang für mehr Radförderung, Klimaschutz und lebenswerte Kommunen in die Pedale zu treten.

„Es ging bei diesem Projekt darum, die Umwelt zu entlasten“, versicherte der Oberbürgermeister, der selbst 103 Kilometer mitgeradelt war. „Für mich war es äußerst spannend zu beobachten, wie viel Kohlendioxid wir einsparen konnten. Mit jedem gefahrenen Kilometer leistet man einen wertvollen Beitrag für Klima und Umweltschutz.“

Für die Stadt Weiden i.d.OPf. traten 2020 426 aktive Radlerinnen und Radler an, die sich in 47 Teams gliederten. Eine Vorgabe der Koordinatoren des STADTRADELN ist es, dass niemand alleine Radeln darf. Jeder Teilnehmende hatte die Möglichkeit ein eigenes Team zu gründen oder sich einem bereits vorhandenen Team anzuschließen. Das Team musste aus mindestens 2 aktiven Radelnden bestehen.

Am 25.09.2020 startete die Stadt Weiden i.d.OPf. mit einer kleiner Auftakts Aktion in das STADTRADELN. Herr Oberbürgermeister Jens Meyer fuhr mit dem Fahrrad aus dem Rathaus durch ein rotes Band um den Start zu eröffnen. Über da erste Wochenende hinweg wurden bereits 4.236 Kilometer gesammelt. Montags folgte dann eine weitere Aktion zum STADTRADELN. Die Bäckerei spendierte jedem Radelnden der mit einem Fahrradhelm zur Bäckerei kam 3 Semmeln. Diese Aktion fand an allen 3 Montagen statt. Ein weiteres Highlight während dem Aktionszeitraum war der Showtruck der Firma Brunner am 29.09.2020 von 08:00-18:00 Uhr. Besonders viele Kilometer wurden über die Wochenenden gesammelt. Am Ende des 3-Wöchigen Zeitraum kam die Stadt Weiden i.d.OPf. auf ein Gesamtergebnis von 68.871 geradelten Kilometern.

„Aber dafür, dass wir das erste Mal dabei waren, vor allem für diese Jahreszeit, wo es kalt und nass war zum Teil, gab es für Weiden ein doch recht respektables Ergebnis.“ Die Leute seien begeistert gewesen, sagte der Rathauschef.Unter 720 Teilnehmerkommunen in der Größenordnung 10.000 bis 50.000 Einwohner erreichte die Stadt Weiden i.d.OPf. den 255. Platz.

Zu erwähnen ist auch das Engagement unseres Stadtradeln-Stars Herrn Wölfgang Stöckl, welcher die Stadt Weiden tatkräftig unterstütze und während des Stadtradel-Zeitraums 1019,9 Kilometer radelte.

Allem in allen war das Stadtradeln ein großer Erfolg.  Der Dank galt allen Sponsoren: Oberpfalz-Medien, Bike-Station, Bäckerei Götz, AOK, Polizei und Fahrrad Brunner.

 

Hauptpreis übergeben

Am 07.12.2020 übergab Oberbürgermeister Jens Meyer den Stadtradeln-Hauptpreis in seinem Amtszimmer im Neuen Rathaus.

Mit einem herzlichen Glückwunsch überreichte er Laura Weber das nagelneue Bike der Fa. Ghost, die es in Vertretung von Andrea König entgegennahm. "Ich wünsche allzeit gute Fahrt mit dem neuen Fahrrad und hoffe, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger mitmachen", so der Rathauschef. Christian Meiler, der Sportbeauftragte der Stadt Weiden i.d.OPf. schloss sich den Glückwünschen an. Beide versicherten, dass die Aktion auch im kommenden Jahr fortgesetzt wird.

Die Aktion war ein großer Erfolg. Im Zeitraum von September bis Oktober waren die Weidener gut 68871 Kilometer auf dem Fahrrad unterwegs. Es hatten sich 524 Personen angemeldet. 426 Radler und 47 Teams nahmen aktiv teil. Auch das Rathausteam hatte hochmotiviert mitgemacht. "Mit Platz 255 unter 720 Teilnehmerstädten zwischen 10.000 und 50.000 Einwohnern, kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Schließlich waren wir zum ersten Mal dabei", so Oberbürgermeister Jens Meyer. Alle Sieger werden im Frühjahr zur Sportlerehrung der Stadt Weiden i.d.OPf. eingeladen und erhalten dann ihre Urkunden und kleine Geschenke.

Ziehung des Hauptgewinns

Am Montag, den 23.11.2020 wurde im kleinen Sitzungssaal des Neuen Rathauses der Gewinner des Stadtradeln-Hauptpreises, eines Ghost-Bikes, gesponsert von der Fa. Ghost, Waldsassen per Losentscheid ermittelt. Teilnehmer*innen an der Stadtradeln-Aktion, die im Aktionszeitraum vom 25.09. bis 15.10.20 nachweislich mehr als 100 km mit dem Fahrrad gefahren sind, nahmen an der Verlosung teil. Projektbetreuerin Lena-Maria Völkl nahm im Beisein von Oberbürgermeister Jens Meyer und Christian Meiler, dem Leiter des Sportbüros der Stadt Weiden die Ziehung des Hauptgewinns vor. Frau Andrea König darf sich über das nagelneue Ghost-Bike freuen. Der Gewinn wird ihr in den nächsten Tagen mit einem herzlichen Glückwunsch des Oberbürgermeisters überreicht.

Die Aktion Stadtradeln war ein großer Erfolg. Insgesamt nahmen 426 aktive Radler teil, darunter 14 Parlamentarier, 47 Teams. Insgesamt wurden 68.871 km geradelt. Inzwischen stehen auch die Sieger in den fünf Teams (Teams mit den meisten Kilometern, Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer, Teams mit den meisten aktiven Mitgliedern, Einzelradfahrer mit den meisten Kilometern und Schulradeln) fest. Die Sieger werden mit Urkunden und kleinen Geschenken in einer Abschlussveranstaltung geehrt.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Abschlussveranstaltung auf das kommende Jahr verschoben. Oberbürgermeister Jens Meyer dankte allen Teilnehmern. "Gewonnen haben eigentlich alle, die mitgemacht haben, denn Spaß und Fitness standen im Vordergrund", so Jens Meyer.

Startschuss zum STADTRADELN

Am Freitag, den 25.09.20 um 14:30 Uhr gab Oberbürgermeister Jens Meyer vor dem Neuen Rathaus den Startschuss zur Aktion STADTRADELN. Neben dem Klimaschutzgedanken und der Radverkehrsförderung steht der Spaß dabei im Vordergrund. "Jeder kann etwas für die Fitness tun und dabei schöne Preise gewinnen.", so Oberbürgermeister Jens Meyer.

Anmeldungen sind jederzeit auch während des Aktionszeitraums möglich. Nach Aktionsende am 15.10.20 wird die Stadt Weiden i.d.OPf. Auszeichnungen jeweils in Bronze, Silber und Gold für die Einzelperson mit den meisten Kilometern, das Team mit den meisten Mitgliedern, das Team mit den meisten Kilometern pro Kopf und das Team mit den meisten Kilometern in der Gesamtleistung verleihen.

Jeder Teilnehmer*in der im Aktionszeitraum vom 25.09. bis 15.10.2020 nachweislich mehr als 100 km mit dem Fahrrad gefahren ist, nimmt an der Verlosung des Stadtradl-Hauptpreises, einem Ghost-Bike, gesponsert von der Fa. Ghost aus Waldsassen, vermittelt von der Fa. Bike-Station Weiden, teil. Wer seine Teilnahme am STADTRADELN nachweist, erhält außerdem jeden Montag ganztags drei Semmeln gratis von der Bäckerei Götz.

STADTRADELN vorgestellt

Ab dem 25.09.2020 können alle Weidener Bürger*innen bei der Aktion STADTRADELN mitmachen. Bis zum 15.10. kann für Fitness, Gesundheit und das Klima geradelt werden.  Die Stadt Weiden nimmt erstmalig an der Kampagne des Klima-Bündnisses teil. Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de/weiden anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer für Weiden zu sammeln. Am 25.09.2020 um 14:30 Uhr gibt Oberbürgermeister Jens Meyer den Startschuss vorm Neuen Rathaus.

Partner der Aktion, wie die Polizeiinspektion Weiden bieten während der Aktion weitere Veranstaltungen wie den Fahrrad-Boxenstopp am 07.10. am Oberen Markt an. Dank vieler Sponsoren werden unter den Radlern auch tolle Preise verlost. „Das Fahrrad ist dieses Jahr für viele Mitbürger*innen eine Wiederentdeckung. Liebe Weidener, rauf aufs Radl und zur Schule, zur Arbeit und in der Freizeit fürs Klima und für die Fitness Kilometer machen!“, so Oberbürgermeister Jens Meyer.

Fahrradweltrekordler Wolfgang Stöckl ist prominenter Pate. Die Radler können mit ihrer Registrierung einen wichtigen Beitrag zur Analyse und Verbesserung der Radverkehrssituation in Weiden leisten. Alle geradelten Strecken werden digital über die STADTRADELN-App aufgezeichnet. Wer dies nicht möchte, kann die gefahrenen Kilometer unter www.stadtradeln.de eingeben oder schriftlich an Sportbüro Weiden, Dr.-Pfleger-Str. 15, 929627 Weiden, E-Mail: stadtradeln@weiden.de senden. Rückmeldungen zu Ideen und Anmerkungen können über den Button Stadtradeln unter www.weiden.de und die Meldeplattform RADar! (radar-online.net) eingebracht werden.

Klimaschutz und Radverkehr

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Die Stadt Weiden i.d.OPf. ist vom 25.09.bis 15.10.2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Weiden i.d.OPf. leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter https://www.stadtradeln.de/weiden.

"Immer mehr Mitbürger*innen nutzen das Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad", so Oberbürgermeister Jens Meyer. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise und darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Stadt Weiden i.d.OPf. auch STADTRADELN-Stars, die in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen.

Während der Aktionsphase berichten sie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in im STADTRADELN-Blog. Der Rathauschef hofft auf eine rege Teilnahme beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sportbüro Stadt Weiden
Tel.: 09 61 / 81 - 40 07
E-Mail: stadtradeln@weiden.de

nach oben scrollen