Bebauungsplan Nr. 61 26 334 "Weiden West III Ergänzung“

Ziele und Zwecke der Planung

In der Stadt Weiden i.d.OPf. stehen derzeit nur noch wenige Gewerbeflächen zur Verfügung. Um die ständige Nachfrage, auch nach kleinen Grundstücken, erfüllen zu können, sollen durch diesen Bebauungsplan zusätzliche Gewerbeflächen geschaffen werden. Dies soll die Wirtschaftskraft weiter stärken. Damit ist die Planung vorrangig unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung der Erwerbsstruktur für die einheimische Bevölkerung sowie dem Ausbau von Arbeitsplätzen im Sinne von § 1 Abs. 6 Nr. 8 BauGB zu sehen.

Lage des Plangebiets

Das Plangebiet liegt im Westen des Stadtgebietes und wird im Wesentlichen begrenzt im Norden durch die Hutschenreutherstraße, im Osten durch den geschützten Landschaftsbestandteil Nr. LB-01679 (Biotop WEN-1116-001) und im Süden durch die Bahnlinie Weiden - Neuenmarkt-Wirsberg. Im Westen grenzen gehölzbestandene und bewaldete Flächen an das Planungsgebiet an.

Geltungsbereich des Bebauungsplans

Luftbild (BayernAtlas)

Verfahrensstand

Datum/Zeitraum (ggf. Gremium):

Gegenstand:


09.09.2020
(Bau- und Planungsausschuss)

  • Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB
  • Billigung des Vorentwurfs 
  • Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB sowie zur Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB

Ansprechpartner:

Herr König
 

 

Stadtplanungsamt
Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden
Tel.: 09 61 / 81 - 61 03
Fax: 09 61 / 81 - 60 19
E-Mail: stadtplanung@weiden.de


nach oben scrollen