Ausbildung von Flüchtlingen und Asylbewerbern

Ansprechpartner:

Bildungsbüro
Bildungskoordination für Neuzugewanderte

 

Neues Rathaus
Dr.-Pfleger-Straße 15
92637 Weiden i.d.OPf.

Tel.: 09 61 / 81 13 12
E-Mail: bildung@weiden.de


Der zunehmende Bedarf an Fachkräften stellt auch die Unternehmen in der Region im Hinblick auf Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft vor immer größere Herausforderungen.

Was ist zu tun, wenn man junge Flüchtlinge und Asylbewerber*innen in Ausbildung nehmen möchte? Was ist möglich – und was nicht? Um solche und weitere Fragen zu klären, hat das Bildungsbüro der Stadt Weiden i.d.OPf. in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab eine Checkliste für Unternehmen entworfen.

Die Checkliste gibt einen kurzen Überblick über die einzelnen Schritte, die Unternehmen bei der Einstellung von Geflüchteten beachten sollten und informiert über die jeweils zuständigen Ansprechpartner*innen in der Region. Regionale Unternehmen berichten über ihre positiven Erfahrungen und die beiliegende Broschüre der Ausländerbehörde Weiden i.d.OPf. informiert über die rechtlichen Rahmenbedingungen.

Checkliste
Broschüre "Flüchtlinge in Ausbildung und Beschäftigung"

nach oben scrollen