Umweltschutz

Ansprechpartner

Frau Kreiner
Leiterin Sachgebiet Umweltschutz

 

Neues Rathaus, Zi. Nr. 0.59
Tel.: 09 61 / 81 - 31 01
Fax: 09 61 / 81 - 31 19
E-Mail: umwelt@weiden.de

Umweltingenieur

Dipl. Ing. (FH) Seidl

 

Neues Rathaus, Zi. Nr. 0.63
Tel.: 09 61 / 81 - 31 02
Fax: 09 61 / 81 - 31 19
E-Mail: umwelt@weiden.de

Lärmschutz

  • Nachbarschaftslärm
  • Ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten
  • Gewerbelärm
  • Baulärm (inkl. Merkblatt)
  • Lärmminderungsplan - Vorlagebericht an den Ausschuss
  • Mit der EG-Umgebungslärmrichtlinie wurde 2002 ein neues gesetzliches Instrument eingeführt, um dringenden Lärmproblemen (v. a. Verkehrslärm) entgegen zu wirken. Dabei obliegt die Lärmminderungsplanung gemäß § 47 e BImSchG grundsätzlich den Gemeinden. Die Stadt Weiden i.d.OPf. hat sich im September 2014 mit der Thematik befasst. Aufgrund der örtlichen Situation wird derzeit kein Lärmaktionsplan erstellt.

 

Luftreinhaltung

 

Anlagenüberwachung

Umsetzung der Industrie-Emissionsrichtlinie (IE-RL 2010/75/EU vom 24.11.2010)

Die Regierung der Oberpfalz hat für den Regierungsbezirk Oberpfalz nachfolgenden Überwachungsplan erstellt, der unter diesem Link eingesehen werden kann.

Die Stadt Weiden i.d.OPf. hat entsprechend dem Überwachungsplan der Regierung der Oberpfalz nachfolgendes Überwachungsprogramm erstellt:

Anlagenüberwachung

 

Wetter und Klima

Die Oberpfalz hat, wie Mitteleuropa allgemein, ein vorwiegend zyklonales Westwindklima; die Niederschläge sind überwiegend frontengebunden. Das heißt ganz einfach, dass Regen oder Schnee meist mit Tiefausläufern auftreten, die von Westen heranziehen. Der kontinentale Sommer-Winter-Gegensatz (kalte Winter und heiße Sommer) wird durch ozeanischen Einfluss gedämpft.

Das Weidener Lokalklima ist geprägt durch die Lage in den Leebereichen (windabgewandt) des Fichtelgebirges und der Fränkischen Alb, durch die Nähe der östlichen Mittelgebirge des Oberpfälzer und des Böhmischen Waldes und durch die Lage im von Nord nach Süd streichenden Naabtal.

 

  • Wetter Almesbach - Daten der Wetterstation an der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Almesbach
nach oben scrollen