Logo Zensus 2022

Wer oder was ist die Erhebungsstelle?

13.05.2022

Was geschieht im Hintergrund der Personenbefragungen?

Jede Kommune richtete zur Planung, Organisation und Durchführung des Zensus eine sogenannte Erhebungsstelle ein. Schon vor dem offiziellen Stichtag, kommenden Sonntag, den 15. Mai, kümmerten sich die Mitarbeiter der Erhebungsstelle um die Anwerbung, Betreuung, Schulung und Koordination der Erhebungsbeauftragten. Sie bildeten Erhebungsbezirke, d. h. erstellten mehrerer Gebiete, in denen die einzelnen Interviewer Befragungen durchzuführen haben. Außerdem stellen sie fortlaufend die Qualität der Erhebung und den Datenschutz sicher. Zudem obliegen die Erhebungsunterlagen, die von den Interviewern übermittelt wurden ihrer Kontrolle und verarbeiten diese weiter. Sie sind zudem Ansprechpartner für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Zensus und stellen den Kontakt zu säumigen auskunftspflichtigen Bürgerinnen und Bürgern her.

Die Erhebungsstelle Weiden i.d.OPf. erreichen Sie telefonisch unter der 09 61 / 81 - 13 09 sowie unter zensus@weiden.de

zurück
nach oben scrollen