Logo Zensus 2022

Zensus 2022

12.05.2022

Was ist die GWZ?

Neben der Haushaltebefragung beim Zensus werden auch alle Wohnungseigentümer und Verwalter von Wohnungen befragt. Diese werden postalisch über das Landesamt für Statistik Bayern um Auskunft gebeten. Diese Befragung wird als Gebäude- und Wohnungszählung, kurz GWZ, bezeichnet. Wie viele Personen diesbezüglich befragt werden, kann von der Stadt Weiden i.d.OPf. nicht beantwortet werden. Deutschlandweit geht man aber von ca. 23 Millionen Befragten aus.

In der Gebäude- und Wohnungszählung werden Fragen gestellt zur Art des Gebäudes, Größe, Nettokaltmiete, Leerstandsdauer, Heizungsart (Energieträger) und zum Baujahr.
Ziel der Gebäude- und Wohnungszählung ist die flächendeckende und vollzählige Erfassung aller am Zensusstichtag bestehenden Gebäude mit Wohnraum bzw. Wohnungen sowie der bewohnten Unterkünfte.

zurück
nach oben scrollen