Das Bild zeigt ein Gruppenfoto mit Alexander Grundler, Susanne Reinhardt (sitzend). Dahinter: Veit Wagner, OB Kurt Seggewiß, Roswitha Ruidisch.

v.l. Alexander Grundler, Susanne Reinhardt (sitzend). Dahinter: Veit Wagner, OB Kurt Seggewiß, Roswitha Ruidisch.

Stabübergabe an Integrationsbeauftragte

01.08.2019

Am Mittwoch, den 31.07.19 erfolgte im OB-Konferenzzimmer die Stabsübergabe an die neue Integrationsbeauftragte, Susanne Reinhardt.

Alexander Grundler, der als Content-Redakteur in die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wechselte, hatte seit 2017 diese Position inne. "Integration ist eine Daueraufgabe. Der Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund beträgt in Weiden 25%. Der Ausländeranteil liegt bei 11%. Mich freut es, mit Frau Reinhardt eine fachkompetente Kollegin einsetzen zu können", so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Dass Integration auch eine Frage der Bildung ist, betont Roswitha Ruidisch, Leiterin der Stabstelle Presse-, Öffentlichkeitsarbeit, Stadtentwicklung und Statistik. Daher passt die Stelle der Integrationsbeauftragten hervorragend in das Team des Bildungsbüros. Frau Reinhardt freut sich, diese neue Stelle zu übernehmen. Seit Beginn ihrer Tätigkeit bei der Stadt Weiden begleiteten sie auch immer die Themen Migration und Integration. Als Integrationsbeauftragte ist Sie auch Geschäftsführerin des Integrationsbeirates, dessen Sprecher Veit Wagner ihre Arbeit sehr schätzt. Davon überzeugt, dass Frau Reinhardt ihre neuen Aufgaben mit Bravour meistern wird, zeigt sich auch ihr Vorgänger Alexander Grundler. Zusammen mit dem Stadtoberhaupt wünschten ihr alle viel Erfolg als neue Integrationsbeauftragte.

zurück
nach oben scrollen