Das Bild zeigt die Gedenkganzsache zum 100. Todestag von Max Reger.

Gedenkganzsache zum 100. Todestag von Max Reger.

Sonderbriefmarke

12.11.2021

Es wird eine Sonderbriefmarke zum 150. Geburtstag von Max Reger erscheinen.

Die Stadt Weiden erhält den Zuschlag für eine Sonderbriefmarke zum 150. Geburtstag von Max Reger. Das hat der Programmbeirat in seiner Tagung über die eingereichten Themenvorschläge entschieden. Oberbürgermeister Jens Meyer hatte sich zusammen mit Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz im August 2021 an das Bundesministerium der Finanzen, Referat Postwertzeichen gewandt, um den 150.Geburtstag unseres großen Komponisten Max Reger als Themenvorschlag für die Gestaltung einer Sonderbriefmarke im Jubiläumsjahr 2023 einzubringen.

Unterstützt wurde das Stadtoberhaupt dabei von den beiden Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch und Albert Rupprecht. Zu seiner großen Freude wurde dem Antrag stattgegeben, auf der Homepage des Ministeriums findet sich folgender Eintrag:

"Der Programmbeirat beim Bundesministerium der Finanzen wählte aus den vielen eingereichten Vorschlägen von Bürgerinnen und Bürgern sowie Institutionen eine breit gefächerte Auswahl von Themen aus." Der 150. Geburtstag des großen Komponisten wird dabei auch als eines der Themen genannt (Pressemeldung auf der Homepage des Bundesfinanzministeriums).

Oberbürgermeister Jens Meyer dankt Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz und allen Unterstützern für die erfolgreiche Begleitung des Projekts. "Als Max-Reger-Stadt wird Weiden das Jubiläumsjahr überregional mit einer Sonderbriefmarke begleiten", freut sich Oberbürgermeister Jens Meyer.

zurück
nach oben scrollen