Übergabe "Siegel Kommunale IT-Sicherheit" an die Stadt Weiden i.d.OPf.

v.l.n.r.: Hr. Peter Teichmann (IT-Leiter Stadt Weiden), Hr. Reinhold Zangl (ISB Stadt Weiden), Hr. Daniel Kleffel (Präsident LSI)

Siegel "Kommunale IT-Sicherheit"

21.10.2019

Am Donnerstag, den 17.10.2019 wurde der Stadt Weiden i.d.OPf. mit mehreren Kommunen auf dem Fachkongress des Bayerischen Gemeindetages im Rahmen der Kommunale 2019 im Nürnberger Messezentrum das Siegel "Kommunale IT-Sicherheit" des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) verliehen.

Peter Teichmann, Leiter der IT-Abteilung der Stadt Weiden und der Informationssicherheitsbeauftragte Reinhold Zangl nahmen aus den Händen von Daniel Kleffel, Präsident des LSI, die Siegelurkunde entgegen.

"Angriffe auf IT-Systeme von Verwaltungen und Firmen sind an der Tagesordnung. Es geht dabei um Erpressung, Sabotage oder den Versuch, sensible Daten zu stehlen. In den Kommunen, die aktuell das Siegel erhalten haben, wird dem Thema IT-Sicherheit eine hohe und notwendige Bedeutung eingeräumt", so Kleffel.

Digitale Angebote für Bürger auf Basis von E-Government-Lösungen zu schaffen, ist für die Zukunft der kommunalen Selbstverwaltung eine wesentliche Aufgabe. Als kompetente Institution berät und unterstützt das LSI die Kommunen in allen IT-Sicherheitsfragen rund um die Digitalisierung.

 

Im Bild v.l.

Peter Teichmann, Reinhold Zangl und Daniel Kleffel

zurück
nach oben scrollen