Angehörige des Sozialdezernats

Seniorenbeirat

07.08.2020

Vorstellung des Wirkungsbereichs

Am 06.08.2020 stellten Sozialdezernent Wolfgang Hohlmeier, Sabine Frischholz, stellv. Leiterin Amt für soziale Dienste und Evi Fink, Abteilungsleiterin besonderer Sozialdienst das Wirken des Seniorenbeirates der Stadt Weiden i.d.OPf. vor.

Um den Stadtratsbeschluss vom 27.07.2020 umzusetzen, werden bis zu zehn Seniorinnen und Senioren gesucht, die ihre Erfahrungen im Bereich der Seniorenarbeit, ihre Bereitschaft zum bürgerschaftlichen Engagement und Netzwerkarbeit in den Dienst des Beirats stellen möchten. Fachliche Voraussetzungen gibt es nicht: Sie müssen älter als 60 Jahre sein und ihren Wohnsitz in Weiden i.d.OPf. haben.

Der Seniorenbeirat trifft sich ca. zweimal jährlich und wirkt bei allen Themen für Senioren und Aktionen für ein Miteinander in der Stadt Weiden i.d.OPf. mit. Dadurch verspricht sich die Stadtpolitik eine Erweiterung des Angebots der Seniorenarbeit, das u.a. mit dem Maria-Seltmann-Haus bereits eine gute Grundlage hat. Die Stadtverwaltung wird mit der Seniorenfachstelle den Seniorenbeirat unterstützen, damit auch in Zukunft Veranstaltungen, Vorträge und Aktionen für Senioren in der Stadt Weiden i.d.OPf. einen Platz finden.

Neben den Bürger*innen werden Vertreter der Politik, der Altenhilfe und Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich das Gremium mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weitere Auskünfte unter  Tel: 09 61 / 81 - 50 20 sowie auf der Homepage der Stadt Weiden im Bereich Familie - Bildung - Soziales. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

zurück
nach oben scrollen