Auf dem Bild ist Oberbürgermeister Meyer und Alfons Heidingsfelder bei der Übergabe eines Geschenkes zu sehen.

Seniorenbeauftragter verabschiedet

13.10.2020

Der langjährige Seniorenbeauftragte Alfons Heidingsfelder wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell verabschiedet.

"Alfons Heidingsfelder hat über ein Jahrzehnt als Seniorenbeauftragter der Stadt Weiden i.d.OPf. Meilensteine gesetzt. Durch sein Engagement entstanden viele Veranstaltungen, an denen über 4.000 Seniorinnen und Senioren teilnahmen. Alfons Heidingsfelder lag mit seiner Arbeit für Senioren stets richtig, denn er war ein guter Zuhörer und ein wunderbarer Netzwerker.", so Oberbürgermeister Jens Meyer zum Abschied.

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde Alfons Heidingsfelder als Seniorenbeauftragter der Stadt Weiden i.d.OPf. heute verabschiedet. Im Juli 2008 trat Heidingsfelder das Ehrenamt als Seniorenbeauftragter an. Unter seiner Federführung entstanden der jährliche Seniorennachmittag, bei welchem Heidingsfelder auch für das Programm verantwortlich war, die wöchentlichen Sprechstunden im Maria-Seltmann-Haus für Seniorinnen und Senioren, die Veranstaltungsreihe "Mit dem Oberbürgermeister on-tour", der jährliche Seniorennachmittag am Schießlweiher für die Leiter*innen der Seniorenclubs und diverse Vortragsreihen zu verschiedenen Seniorenthemen.

"Heidingsfelder war ein Macher, der angepackt hat, wo es nötig war. Auch die konzeptionelle Vorarbeit für den künftigen Seniorenbeirat hat er maßgeblich mitgeprägt. Dieses Engagement ist wegweisend für die Seniorenarbeit unserer Stadt", so das Stadtoberhaupt weiter.

Die Arbeit des Seniorenbeauftragten wird künftig von einem Seniorenbeirat übernommen. Damit wird der Seniorenarbeit in der Stadt Weiden i.d.OPf. noch mehr Gewicht verliehen. Alfons Heidingsfelder bedankte sich für das Vertrauen, das ihm die Menschen in all den Jahren entgegenbrachten.

zurück
nach oben scrollen