Das Bild zeigt zwei Schüler die bei der Ramadama Aktion eine Baustellenabsperrung gefunden haben.

Bei der Ramadama-Aktion haben die Jungs unter anderem eine vermisste Baustellenabsperrung gefunden.

Schulaktion

22.07.2022

Ramadama-Aktion – Schüler im Aufräummodus

Diese Woche war für die Schüler:innen der Hans-Scholl-Realschule kein herkömmlicher Unterricht angesagt. Stattdessen durften sie sich nach ihren Interessen verschiedenen Projekten zuteilen. 14 Schüler wählten das Thema "Ramadama" und machten sich – bewaffnet mit Greifzangen, Einweghandschuhen und Müllsäcken – auf den Weg, um an drei Vormittagen die Parks und Auen in Weiden sowie das eigene Schulgelände zu entmüllen. Von Zigarettenkippen, einem Grill, Polstern über Flaschen war alles dabei. Sogar die Pylonen, die von einer Baustelle vor einiger Zeit entwendet worden waren, wurden von den Jungs aufgespürt und zurückgegeben.

Krönender Abschluss der Aktion war schließlich ein Treffen mit dem städtischen Abfallberater Peter Hägler im Stadtbad. Der Experte erklärte den Schülern die Gefahren, die Müll für Natur und Tiere haben kann und schickte sie mit verschiedenen Arbeitsaufträgen auf Exkursion. Auch die Bedeutung des Mülltrennens und der Müllvermeidung bleibt den Jungs mit Sicherheit im Gedächtnis. Als Dankeschön für ihre Mühen spendierte die Stadt Weiden den Jungs ein Getränk und eine Brotzeit.

zurück
nach oben scrollen