Dieses Bild zeigt ein Virus in mikroskopischer Vergrößerung.

Neue Corona Regeln

19.11.2021

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Staatsregierung u. a. die Absage aller Weihnachtsmärkte in Bayern bekanntgegeben.

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute durch die bayerische Staatsregierung bekanntgegeben, dass alle Weihnachtsmärkte in Bayern abgesagt werden.

Außerdem sollen folgende Regelungen umgesetzt werden:*

  • Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte: maximal fünf Personen ab 12 Jahren aus zwei Haushalten
  • 2G gilt weiterhin in allen Bereichen in denen es bereits jetzt Gültigkeit hat und zusätzlich bei körpernahen Dienstleistungen z. B. Friseure, Kosmetikstudios etc., sowie an Hochschulen, Volkshochschulen, Fahrschulen usw.
  • 2G Plus gilt künftig bei Veranstaltungen (Theater, Sportveranstaltungen, Freizeitveranstaltungen usw.) Veranstaltungsorte (Stadien, Säle, Hallen etc.) dürfen nur bis 25 % ausgelastet werden.
  • Für die Gastronomie gilt künftig eine Sperrstunde ab 22 Uhr.
  • Bars, Clubs, Diskotheken und Schankwirtschaften werden geschlossen.

Diese Regelungen bedürfen noch eines Beschlusses des Bayerischen Landtags und treten aller Voraussicht nach Mitte nächster Woche in Kraft. Weitere Informationen finden Sie dann auch unter: www.weiden.de/corona.

*Bei dieser Aufzählung handelt es sich um eine Live Mitschrift der Pressekonferenz. In Detailfragen kann es noch zu rechtlichen Abweichungen kommen.

zurück
nach oben scrollen