Die Grafik zeigt das Signet der Bayerischen Gutachterausschüsse

Neue Bodenrichtwerte im Stadtgebiet

15.06.2022

Die neue Bodenrichtwertkarte liegt ab 22.06.2022 zur Einsichtnahme aus.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte ermittelt alle zwei Jahre aus gezahlten Kaufpreisen Bodenrichtwerte für Bauland und landwirtschaftliche Nutzflächen. Durch die Umsetzung der Grundsteuerreform sind die Gutachterausschüsse kürzlich angewiesen worden, abweichend vom zweijährigen Turnus (31.12.2022) nun zum 01.01.2022 neue Bodenrichtwerte festzusetzen.

Die öffentliche Auslegung der aktualisierten Bodenrichtwerte ist für einen Monat gesetzlich vorgeschrieben und findet vom 22.06. bis 25.07.2022 in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses (Neues Rathaus, Zi.Nr. 2.21) statt. Zur Einsichtnahme ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig (Ansprechpartner: Erhard Neudecker, Vorsitzender des Gutachterausschusses bei der kreisfreien Stadt Weiden i.d.OPf., Tel.: 09 61 / 81 - 62 01 oder - 62 04).

Nach dieser Auslegung sind die aktualisierten Bodenrichtwerte auch über die Internetseite des Bodenrichtwertinformationsportals Bayern www.boris-bayern.de in digitaler Form für jedermann erhältlich. Auskünfte sind auf Grundlage des Kostengesetzes gebührenpflichtig. Der Abruf kostet 25,00 €.

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte, die auf Grundlage der beim Gutachterausschuss geführten Kaufpreissammlung aus geeigneten unbebauten Grundstücken in weitgehend gleichartigen Zonen abgeleitet werden.

zurück
nach oben scrollen