Mitarbeiterkindertag

© Stadt Weiden i.d.OPf. / Pressestelle

"MiKi-Tag" im Neuen Rathaus

17.11.2022

23 Kinder im Grundschulalter nahmen Mitarbeiterkindertag im Neuen Rathaus teil.

23 Kinder im Grundschulalter waren am gestrigen Buß- und Bettag zu Besuch im Rathaus – im Rahmen des Mitarbeiterkindertages.
Bei einem gemeinsamen Frühstück mit Oberbürgermeister Jens Meyer hatten die Kinder die Möglichkeit, den Rathauschef mit Fragen zu löchern. Anschließend durften die Kinder gemeinsam lesen, spielen und basteln. Von der gfi gGmbh Weiden wurde hierfür ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt - unter dem Motto "WIR und die VIER ELEMENTE".

Hintergrund:
Der Buß- und Bettag stellt vor allem Eltern von Grundschulkindern vor die Frage, was tun an diesem schul- aber nicht arbeitsfreien Tag? Nicht alle können frei nehmen oder haben Großeltern in der Nähe, die bei der Betreuung helfen. Im Jahr 2008 organisierte Monika Langner als Gleichstellungsbeauftragte schließlich den ersten "MiKi-Tag" und setzte diesen erfolgreich bis 2019 fort. Daran hat Nachfolgerin Susanne Reinhardt, nach einer zweijährigen corona-bedingten Zwangspause, nun angeknüpft.

zurück
nach oben scrollen