Der Tod ist nichts für Deppen

Lesung mit Bernhard Weigl

04.10.2021

Der Tod ist nichts für Deppen

Bernhard Weigl liest am Donnerstag, den 7. Oktober 2021 um 19:00 Uhr in der Regionalbibliothek aus seinem neuesten Buch "Der Tod ist nichts für Deppen". Der oberpfälzer Autor eröffnet dem Leser mit seinen seltsamen Geschichten über noch seltsamere Begegnungen einen anderen Blickwinkel auf Leben, Tod, Schuld und Unschuld. Die Zuhörer dürfen sich auf ungewöhnliche Geschichten mit meist nicht vorhersehbarem Ende freuen.

Musikalisch begleitet wird die Lesung von Sabine Kroll und Uwe Maas. Die geltenden Coronaschutzmaßnahmen sowie die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten.

Eintritt 3 €. Kartenvorverkauf in der Regionalbibliothek.

zurück
nach oben scrollen