Förderbescheid

Bild: StMPG

Förderbescheid in Höhe von 37.620 Euro

23.03.2021

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek übergibt Förderbescheid in Höhe von 37.620 Euro an den Ausbildungsverbund "Pflege Nordoberpfalz".

Am Montag, den 22.03.2021 übergab Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek einen Förderbescheid in Höhe von 37.620 Euro in einer digitalen Veranstaltung an den Ausbildungsverbund "Pflege Nordoberpfalz".

In Vertretung des Oberbürgermeisters Jens Meyer nahm Bürgermeister Lothar Höher für die Stadt Weiden i.d.OPf. an der virtuellen Übergabe teil. Der Ausbildungsverbund "Pflege Nordoberpfalz" ist als Koordinierungsstelle für die Pflegeausbildung bei der Gesundheitsregionplus angesiedelt. So ist eine Gesamtkoordination der Ausbildung für die Stadt Weiden i.d.OPf. sowie die Landkreise Neustadt a.d. Waldnaab und Tirschenreuth möglich.

Durch die neue generalistische Ausbildung soll der Pflegeberuf attraktiver werden. Sie gibt den Auszubildenden früh Einblick in die Praxis aller Versorgungsbereiche der Pflege. Dadurch können sie sich selbst für den Bereich entscheiden, in dem sie arbeiten möchten. "Fachkräfte werden in allen Bereichen der Pflege händeringend gesucht. Wir freuen uns über die Unterstützung, um gerade in den schwierigen Zeiten junge Menschen für den Pflegebereich zu begeistern", so Oberbürgermeister Jens Meyer und Bürgermeister Lothar Höher übereinstimmend.

Die im Jahr 2020 neu eingeführte generalistische Pflegeausbildung sieht vor, dass alle Nachwuchskräfte in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege ausgebildet werden. Um den Auszubildenden praktische Einsatzorte für alle gesetzlich vorgegebenen Einsätze anbieten zu können, sind Kooperationen nötig. Der Bund hat für die Gründung solcher Ausbildungsverbünde Fördermittel bereitgestellt.

zurück
nach oben scrollen