Finissage

Von links nach rechts: Mdl Christoph Skutella, Jürgen Prüll, 2.Vors.Keramischen, MdL Jürgen Mistol, Konstantin Thomas, 1.Vors. Die Keramischen Mitte: Mdl Dr. Stephan Oetzinger, Prof. Dr. Angelika Nollert, OB Jens Meyer, Dr. Josef Straßer, Sabine Guhl, Petra Vorsatz, Stefanie Dietz (vorne rechts), BM Reinhold Wildeneauer (ganz rechts außen) Hintergrund. : Hugo Braun- Meierhöfer, OKV, StR Hans Forster, André Zeus, Vors. Porzellanstraße, StRin Laura Weber, StR Ali Zant,

Finissage im Internationalen Keramik-Museum

12.07.2021

Keramik aus Afrika – Highlights aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern.

Am Sonntagvormittag fand im Internationalen Keramik-Museum Pandemie bedingt nur im kleinen Kreis geladener Gäste aus Politik und Kultur sowie den Organisatoren die Finissage der großen Jubiläumsausstellung "Keramik aus Afrika – Highlights aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern" statt. Zum 30-jährigen Jubiläum des Keramikmuseums zeigte die Neue Sammlung - The Design Museum München eine eigens für Weiden getroffene Auswahl afrikanischer Keramiken aus einer der bedeutendsten Privatsammlung afrikanischer Keramik weltweit.

Stellvertretend für Staatsminister Bernd Sibler, Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der seine Teilnahme kurzfristig absagen musste, sprach MdL Dr. Stephan Oetzinger das Grußwort und betonte die Einzigartigkeit des Weidener Zweigmuseums und die Verpflichtung des Freistaats, seine Kulturschätze der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Oberbürgermeister Jens Meyer begrüßte gemeinsam mit der Museumsleiterin Stefanie Dietz die Gäste und bedankte sich bei allen Beteiligten für die Realisation des Jubiläumsprogrammes in diesem schwierigen Jahr der Pandemie. Direktorin Prof. Dr. Angelika Nollert und der stellv. Direktor Dr. Josef Straßer der Neuen Sammlung würdigten die Leistung des Sammlers und die Qualität der Sammlung und luden die Gäste zum gemeinsamen Rundgang ein.

zurück
nach oben scrollen