Das Bild zeigt einen Weidenkorb mit Steinpilzen, Flockis und Espenrotkappen
Das Bild zeigt fünf Espenrotkappen

Es gibt Pilze in Weiden

28.08.2019

Die Pilzsaison 2019 scheint vielversprechend

Am Freitag, 23.08.2019 freute sich Pilzberater und Buchautor Norbert Griesbacher über einen überraschend schönen und reichen Fund zu einer ungewöhnlichen Tageszeit. Auf dem Fischerberg konnte er noch um 15:30 Uhr viele schöne Edelpilze in seinem Korb mit nach Hause nehmen; darunter fünf bildschöne Espenrotkappen.
Heimische Pilze sammeln, bestimmen, verarbeiten und giftige Pilze sicher erkennen und aussortieren, in seinem Buch "Schwammerlsuche in Bayern" widmet sich Norbert Griesbacher ganz seiner Leidenschaft, den Pilzen. Als Pilzberater ist sein Rat weit über Weidens Stadtgrenzen hinaus hochgeschätzt. Sein Buch "Schwammerlsuche in Bayern" ist nicht nur für Anfänger ein unverzichtbares Kompendium, um sicher durch die Pilzsaison zu kommen. Erschienen ist es im SüdOst Verlag. Erhältlich im Buchhandel oder beim Autor. Interessierte Bürger können sich bei Fragen zur Pilzberatung gerne an Norbert Griesbacher wenden. Telefon: 09 61 / 3 14 09, E-Mail: norbert.griesbacher@web.de. Weitere Informationen auch unter Pilzberatung unter www.weiden.de.

Fotos: Norbert Griesbacher

zurück
nach oben scrollen