Das Bild zeigt die Geehrten und die drei Bürgermeister auf den Stufen vor dem Haupteingang zum Neuen Rathaus.

Vorne: Oberbürgermeister Jens Meyer, Doris Reil, Elisabeth Näger, Sieglinde Nordgauer, dahinter: Josef Lang, Heinrich Balk, Bernd Zielonka, Bürgermeister Lothar Höher und Bürgermeister Reinhold Wildenauer

Ehrenzeichenverleihung

22.07.2021

Elisabeth Näger, Sieglinde Nordgauer, Heinrich Balk, Josef Lang, Doris Reil und Bernd Zielonka wurde das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen.

Am Mittwoch, den 21.07.2021 verlieh Oberbürgermeister Jens Meyer im Beisein seiner Bürgermeisterkollegen Lothar Höher und Reinhold Wildenauer das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an Weidener Bürger*innen.

Den Anfang machte Heinrich Balk. Dem Weidener Mundarttheater e.V. D’lustigen Konrader gehörte er bereits als Gründungsmitglied seit 1972 an. Bis 2005 war er Kassier danach bis heute 1.Vorsitzender des Vereins.

Seit 1989 ist Josef Lang in der Kameradschaft Technische Truppen und seit 1994 beim Bayerischen Soldatenbund 1974 e.V. aktiv. Dazu kommt sein Engagement als Kassenrevisor und Gerätewart beim Heimatring Weiden.

Elisabeth Näger ist seit 1961 Mitglied beim Turnerbund Weiden e.V., seit 1993 aktiv bei der DLRG und seit 2011 in der Schützengesellschaft Heimatreunde Mooslohe.

Sieglinde Nordgauer blickt auf eine ehrenamtliche Tätigkeit seit 1960 als Schriftführerin der Schützengesellschaft Almrausch zurück. Dazu kamen der Stadtverband für Leibesübungen und von 2011 bis 2019 der Vorsitz der Briefmarkenfreunde Weiden.

Doris Reil ist seit 1978 aktives Mitglied beim Deutschen Alpenverein, Sektion Weiden (DAV). Dort begründete sie 2001 die Familiengruppe. Von 2013 bis 2018 oblag ihr die Organisation der Geschäftsstelle und seit 2018 ist sie Schatzmeisterin der Sektion Weiden.

Bernd Zielonka startete 1969 im Schwimmverein Weiden 1921 e.V. als Schwimmer, wo er über 47 Jahre als Motor der Jugendförderung gilt. Dazu hat er 17 Jahre lang den Verein im Bayerischen Schwimmverband vertreten. Im Namen der Stadt Weiden gratulierte das Stadtoberhaupt mit einem Blumenstrauß und einem guten Tropfen.

zurück
nach oben scrollen