Frau Reinhardt, Bügermeister Meyer und Herr Schmid

Demokratie leben! - Zweite Förderrunde

14.01.2020

Am 01.01.2020 hat für die Stadt Weiden die zweite Förderrunde des Programms "Demokratie leben!" begonnen, die insgesamt 5 Jahre dauern wird.

Bürgermeister Jens Meyer informierte heute darüber, dass die Stadt Weiden für Förderung von 2020 bis 2024 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgewählt wurde und einen Zuwendungsbescheid erhielt. Das Bundesministerium fasst unter dem Titel "Demokratie leben!" Programmbereiche zusammen, die sich mit den Themen Extremismus und Gewalt sowie Demokratie und Toleranz beschäftigen.

Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen sind die Kernziele. "Nur über die Förderung von Toleranz, Respekt und Akzeptanz insbesondere bei jungen Menschen können wir unsere demokratische Grundordnung auch für die Zukunft erhalten und gewährleisten", so der Rathauschef. Im Jahr 2020 werden für das Bundesprogramm 115 Mio € vom Bund eingesetzt.

Sein Dank gilt hier insbesondere dem Engagement der Schulen. Eine besondere Rolle nehmen hierbei die "Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage" sowie weitere Vereine ein. In der 1. Antragsrunde wurden Projekte mit einer Mittelhöhe von ca. 25.000 € eingereicht Die Förderentscheidungen trifft der Begleitausschuss am 14.01.2020.

Kontakt:
Herbert Schmid, Arbeit und Leben, Tel: 09 61 / 63 45 77 05, schmid@arbeitundleben.de,
Susanne Reinhardt, Tel: 09 61 / 81 - 30 04, jsa@weiden.de

zurück
nach oben scrollen