Vorstellung des neuen Programmheftes

v. l.: Oberbürgermeister Jens Meyer, Seniorenbeiratsvorsitzender Peter Klein, MSH-Leiterin Susanne Meichner, Sozialdezernent Wolfgang Hohlmeier © Stadt Weiden i.d.OPf. / Pressestelle

Das neue Programmheft

© Stadt Weiden i.d.OPf. / Pressestelle

Bunt und breitgefächert

26.08.2022

Maria-Seltmann-Haus startet mit neuem Programm

"In mehr als 25 Jahren habe ich schon viele Programmhefte geplant, aber dieses ist für mich eine besondere Ausgabe", so MSH-Leiterin Susanne Meichner bei der Vorstellung des neuen Veranstaltungsprogramms. "Sie haben wieder mal ein breitgefächertes Programm auf die Beine gestellt. Wir können diese Einrichtung mit Stolz vorzeigen", betonte Oberbürgermeister Jens Meyer.

Bunt und breitgefächert
Auf die Senior/innen wartet nun eine Reihe von Kursen und Veranstaltungen zwischen September und Dezember. Ob für die Kreativen und Bildungshungrigen oder für die Sportlichen und Gesundheitsbewussten - für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.
Als Ersatz für das 25-jährige Jubiläum, das im Januar 2021 coronabedingt ausfallen musste, wird vom 26. September bis 01. Oktober außerdem eine "Woche der Senioren" veranstaltet.

Viele neue Angebote
Für den 27. Oktober ist ein erlebnisreicher Tag für "Zuagroaste" geplant - richtet sich also in erster Linie an Senior/innen, die neu nach Weiden gezogen sind und auf der Suche nach Bekanntschaften sind. Ebenfalls im Oktober wird der neue Kurs "Wie bohre ich ein Loch in die Wand? Tipps für kleine handwerkliche Tätigkeiten" angeboten.

Das Programmheft liegt ab Montag, den 29. August, im Maria-Seltmann-Haus und in weiteren Weidener Einrichtungen aus, ist aber auch online zu finden unter: www.maria-seltmann-haus.de.

zurück
nach oben scrollen