Das Bild zeigt eine Klebenotiz mit der Aufschrift "Modellkommune Weiden"."

Bewerbungsunterlagen eingereicht

01.04.2021

Die Bewerbungsunterlagen für das Modellprojekt "Öffnungskonzepte" wurde heute eingereicht.

Am Donnerstag, 01.04.2021 sind sie fertig, die Bewerbungsunterlagen der Stadt Weiden i.d.OPf. als Modellprojekt für „Öffnungskonzepte“. Die Bewerbung wurde in den letzten Tagen mit vereinten Kräften in der Stadtverwaltung erarbeitet. Zu den geforderten Angaben gehört eine Beschreibung der Umgrenzung der Innenstadt, denn auf diese bezieht sich der räumliche Geltungsbereich des Modellprojekts.

Zudem mussten die Entwicklung der 7-Tages-Inzidenz und ein stringentes, niederschwelliges Testregime sowie Schutz- und Hygienekonzepte, die Impfquote, die Kontaktpersonennachverfolgung durch striktes und effektives Containment, Digitalisierung und Standortkriterien dargestellt werden. Bürgermeister Höher meint dazu: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung haben alles gegeben, damit wir noch vor Ostern mit unserem Antrag als Modellregion fertig geworden sind.

Zudem laufen im Hintergrund bereits Vorbereitungen, wir haben eine Task Force eingerichtet und bereiten uns etwa auf den Betrieb von Teststationen vor. Weiden ist bereit für die Entscheidung der Landesregierung am kommenden Mittwoch.“ Die Innenstadt erwartet sehnsüchtig eine Entscheidung zur Modellregion. Die heutige Öffnung des lokalen Schuhhandels am heutigen Freitag war bereits ein erster Lichtblick für den Handel in der Innenstadt.

Sollte die Inzidenz in den nächsten drei Tagen unter 100 bleiben, wäre bereits ab Dienstag, 06.04.2021 eine weitere Öffnung des Handels nach dem Prinzip „Click and Meet“ möglich. Ob dies möglich ist, darüber informiert die Stadt Weiden i.d.OPf. am Samstag, 03.04.2021 auf der städtischen Homepage www.weiden.de

zurück
nach oben scrollen