Das Bild zeigt OB Seggewiß und Herrn Striegan

Antrittsbesuch von Arbeitsgerichtsdirektor Dietmar Striegan

02.12.2019

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und Arbeitsgerichtsdirektor Dietmar Striegan treffen sich zum Austausch.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß empfing Dietmar Striegan zum Antrittsbesuch. Seit dem 01.10.2019 ist der Weidener als Arbeitsgerichtsdirektor berufen. Seine Wirkungsstätte kennt er bereits bestens, denn er ist bereits seit 24 Jahren als Richter am Arbeitsgericht eingesetzt. Somit macht ihm die Koordination seines Teams aus derzeit drei Richtern und 12 Mitarbeitern sicherlich keinerlei Probleme.

Dietmar Striegan und Kurt Seggewiß tauschten sich über die aktuelle Arbeit am Arbeitsgericht Weiden aus. So führte Striegan aus, dass die Mehrzahl der Verfahren Kündigungsstreitigkeiten behandeln. Bei etwa 60 Prozent alle Fälle kommt ein Vergleich zwischen den jeweiligen Parteien zum Tragen. Auch sogenannte Güteverhandlungen im Vorfeld eines Rechtsstreits werden positiv bewertet. Dietmar Striegan und seine Mitarbeiter und Richter betreuten etwa eine halbe Million Einwohner im Einzugsgebiet von Tirschenreuth, Amberg, Cham, Schwandorf und Weiden.

Dies mache eine hohe Zahl von auswärtigen Sitzungstagen erforderlich, welche ein hohes Maß ein Einsatz und Flexibilität erfordern. Gerade die derzeitige wirtschaftliche Lage sorge dafür, dass Arbeitnehmer zügig, nach einer Kündigung, wieder Arbeit finden würden, was die Verfahren grundsätzlich beschleunigt. Schnell muss Striegan selbst auch bei seinem Hobby an der Tischtennisplatte oder bei seinem weiteren Hobby dem Laufen sein. Für seine neue Tätigkeit wünschte der Oberbürgermeister dem Arbeitsgerichtsdirektor stets eine glückliche Hand und weiterhin alles Gute.

zurück
nach oben scrollen