Das Bild zeigt das offiziellen Wappen der Stadt Weiden i.d.OPf.

Absage von Veranstaltungen

11.03.2020

Eindämmung der Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen

Vor dem Hintergrund der Eindämmung der Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen werden durch die Stadt Weiden folgende weitere eigene Veranstaltungen vorsorglich abgesagt:

  • Ausstellungseröffnung „Fair Trade“ (geplant 18.03.20)
  • Empfang „25 Jahre OTH“ (geplant 24.03.20)
  • Fundräderversteigerung im JUZ (geplant 25.03.20)
  • Bürgerworkshop in Neunkirchen (geplant 02.04.20)
  • Bürgerworkshop Mooslohe (geplant 26.03.20)
  • Tag der offenen Tür der Feuerwehr (geplant 18.04.20)

Die Entscheidung wurde getroffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

In Anlehnung an die Beschlüsse des Bayerischen Ministerrats vom 10.03.2020 und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts kann es zu weiteren Absagen externer Veranstaltungen kommen.

"Wir nehmen den ersten in Weiden bestätigten Corona-Fall sehr ernst und gehen umsichtig und verantwortungsbewusst mit der Situation um. Gleichzeitig bitte ich alle BürgerInnen ruhig zu reagieren und ein besonderes Augenmerk auf persönliche Schutz- u. Hygienemaßnahmen zu legen", so Bürgermeister Meyer.

Sollten sich neue Entwicklungen abzeichnen, wird die Stadt Weiden zeitnah unter www.weiden.de darüber informieren.

zurück
nach oben scrollen