BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Zahnarzt/Zahnärztin; Erklärung zum Verzicht auf die erteilte Approbation

Sie können auf die Approbation durch schriftliche Erklärung gegenüber der zuständigen Behörde verzichten.

Wenn Sie den zahnärztlichen Heilberuf nicht mehr ausüben und Sie auch Ihre Berufsbezeichnung nicht mehr führen möchten, haben Sie die Möglichkeit auf Ihre Zulassung als Zahnarzt/Zahnärztin zu verzichten.

Damit endet auch die Pflichtmitgliedschaft bei der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Die berufliche Tätigkeit muss zuletzt in Bayern ausgeübt worden sein.Sie übermitteln Ihre Approbationsurkunde im Original sowie das ausgefüllte Formular (siehe "Formulare") an die zuständige Regierung.

Erforderliche Unterlagen

  • Approbationsurkunde im Original

Rechtsgrundlagen

Formulare

Verantwortliche Behörde
Regierung von Oberbayern (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen