BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Nebenamtliche Lehrkräfte; Abrechnung der tatsächlich erteilten Unterrichtsstunden

Nebenamtlichen Lehrkräften werden die tatsächlich erteilten Unterrichtsstunden vergütet.

Nebenamtliche Lehrkräfte sind Lehrkräfte, die weder anderweitig im öffentlichen Dienst noch hauptamtlich als Beamte, Richter oder Soldaten aktiv mit Dienstbezügen beschäftigt sind sowie verbeamte Lehrkräfte, die in der Freistellungsphase ihres Altersteilzeitmodells Unterrichtsstunden an staatlichen Schulen erteilen.

Nebenamtliche Lehrkräfte werden nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses, sondern mit einem Unterrichtsauftrag beschäftigt. Vergütet werden hier die tatsächlich erteilten Unterrichtsstunden, die abzurechnen sind.

Die nebenamtliche Lehrkraft rechnet die tatsächlich geleisteten Unterrichtsstunden ab. Die Abrechnung wird von der Schulleitung bestätigt und von ihr an die Regierung geschickt. Die Regierung veranlasst die Auszahlung der zustehenden Vergütung.

Die Unterrichtsstunden sollen mit dem Vordruck unter "Formulare" monatlich abgerechnet werden.

Rechtsgrundlagen

  • Bekanntmachung des Kultusministeriums (KMBek) vom 06.09.2002, KWMBI S.309 - in der jeweils geltenden Fassung

Weiterführende Links

Formulare

Verantwortliche Behörde
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen