BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Integrationspreise der Regierungen; Bewerbung oder Einreichung eines Vorschlages

Die Regierungen fördern die Integration durch die Verleihung von Integrationspreisen. Initiativen, die sich z. B. in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Sport, Soziales, Gesundheit und Demografie für gelingende Integration einsetzen, können sich hierfür bewerben bzw. vorgeschlagen werden.

Über das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration werden auf regionaler Ebene gelungene Integrationsbeispiele prämiert. Dafür erhalten die sieben Regierungen jedes Jahr Landesmittel für die Auslobung von Integrationspreisen, um unter dem Motto "Integration vor Ort" regionale Preisträgerinnen und Preisträger auszuzeichnen.

Der Wettbewerb richtet sich an Personen, Initiativen, Vereine oder Institutionen, Unternehmen, Betriebe und Kammern, die Flüchtlinge und andere Zugewanderte in Bayern bei der Integration unterstützen. Neben eigenen Bewerbungen werden auch Vorschläge Dritter angenommen.

Die Integrationspreise werden von den Regierungen ausgelobt.Nach der Auslobung des Integrationspreises ist eine Bewerbung oder die Einreichung eines Vorschlags direkt bei der jeweiligen Regierung möglich. Eine Jury wählt dann aus den Bewerbern die Preisträger aus. Die Regierungen verleihen anschließend die Integrationspreise.Die Frist wird jeweils in der Auslobung genannt.

Erforderliche Unterlagen

  • Projektbeschreibung
    (maximal 2 Seiten - kopierfähig; siehe Formblatt "Projektbeschreibung" unter "Formulare")

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Formulare

Verantwortliche Behörde
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen