BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Grundstückwerte; Beantragung eines Obergutachtens

Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Freistaat Bayern kann mit der Erstellung eines Obergutachtens beauftragt werden.

Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Freistaat Bayern ist ein selbstständiges und unabhängiges Sachverständigengremium, das sich aus einem Vorsitzenden und 25 ehrenamtlichen weiteren Gutachtern zusammensetzt. Er erstellt u.a. Obergutachten auf Antrag eines Gerichts, wenn schon das Gutachten eines örtlichen Gutachterausschusses vorliegt.

Die Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses ist bei der Regierung von Niederbayern angesiedelt. Mittels Verwaltungsvereinbarung ist die Geschäftsstelle der Stadt Landshut zugeordnet.

Obergutachten werden nur auf Antrag eines Gerichtes bei Vorliegen eines durch den örtlichen Gutachterausschuss erstellten Gutachtens gefertigt.Anträge auf Erstellung von Obergutachten werden bei der Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses schriftlich gestellt. Eine Entscheidung über die Annahme des Auftrags entfällt wegen der gesetzlichen Verpflichtung.Gebühren gem. § 15 der Gutachterausschussverordnung

Erforderliche Unterlagen

  • Sämtliche wertermittlungsrelevante Unterlagen, die dem Oberen Gutachterausschuss selbst nicht zugänglich sind.
    Diese Unterlagen werden fallspezifisch vom Oberen Gutachterausschuss angefordert.

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verantwortliche Behörde
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen