BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Renten

Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung, Unfallversicherung und Alterssicherung der Landwirte erhalten unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Rentenantrag, Wartezeit) bei Versicherungsfällen infolge von Krankheit und bei Erreichen bestimmter Altersgrenzen unterschiedliche Rentenleistungen. Renten können auch Kriegsopfern sowie besonderen Personengruppen (Vertriebene, Aussiedler) im Rahmen des Lastenausgleichs gewährt werden. Betriebsrenten siehe Betriebliche Altersversorgung

Es können folgende Rentenarten gezahlt werden:

Rentenversicherung

Erwerbsminderungsrente als Rente wegen voller oder als Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeitsrente, Erwerbsunfähigkeitsrente, Erziehungsrente, Altersrente, Hinterbliebenenrenten (Hinterbliebene, Hilfen für)

Knappschaftsversicherung

Siehe oben Rentenversicherung sowie Knappschaftsversicherung (Knappschaftliche Rentenversicherung)

UnfallversicherungVerletzten- und Berufskrankheitenrente von Amts wegen, Hinterbliebenenrente (Hinterbliebene, Hilfen für)Alterssicherung der Landwirte

Altersrente, Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, Hinterbliebenenrente, Überbrückungsgeld (siehe Alterssicherung der Landwirte)

Kriegsopferversorgung

Kriegsopferrenten, (siehe auch Hinterbliebene, Hilfen für)

Lastenausgleich

Kriegsschadenrente

Im Zusammenhang mit der Zahlung von Renten siehe auch Abtretung, Auslandsaufenthalt, Rentenanpassung, Rentenberechnung, Sterbemonat

Gesetzliche Renten- und Unfallversicherungsträger; Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau; Zentrum Bayern Familie und Soziales – Versorgungsamt; Bundesausgleichsamt (Kriegsschadensrente)

Verantwortliche Behörde
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen