BayernPortal

Dienstleistungen A-Z

Umwelteinwirkungen; Beobachtung, Beurteilung und Bewertung

Menschliche Gesundheit hängt entscheidend von einem breiten Spektrum unterschiedlichster Umweltfaktoren ab. Um den gegenwärtigen und zukünftigen Generationen das für jedermann erstrebenswerte Ziel "in Gesundheit alt werden" ermöglichen zu können, ist eine gesunde Umwelt Grundvoraussetzung.

Die fortlaufende Identifikation gesundheitsförderlicher- ebenso wie gesundheitsgefährdender und gesundheitsschädlicher Umwelteinflüsse ist dazu notwendig. Nur so kann erforderlicher Korrekturbedarf erkannt und umgesetzt werden.

Die Aufgabe "Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf die menschliche Gesundheit zu erfassen und zu bewerten" obliegt auf Landkreisebene in erster Linie den Gesundheitsämtern. Bedeutsam ist in diesem Zusammenhang deren Mitwirkung bei umweltepidemiologischen Studien und der Durchführung fachspezifischer Erhebungen und Untersuchungen. Daraus können Maßnahmen zum Gesundheitsschutz und zur Gesundheitsförderung abgeleitet werden.

Rechtsgrundlagen

  • Art. 8, 9, 13, 14 und 15 Gesetz über den öffentlichen Gesundheits- und Veterinärdienst, die Ernährung und den Verbraucherschutz sowie die Lebensmittelüberwachung (Gesundheitsdienst- und Verbraucherschutzgesetz - GDVG)
    http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGDVG

Verantwortliche Behörde
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (siehe BayernPortal)

weitere Informationen zu dieser Leistung im Bayernportal

Zurück

nach oben scrollen