Das Bild zeigt eine Gruppe fröhlicher Senioren. Sie zeigen alle mit dem Daumen nach oben.

Diavortrag: Mit dem Rad auf dem Jakobsweg

Mittwoch, 13.11.2019
15:00 - 16:30

Ort: Maria-Seltmann-Haus
Zur Website

Der 67jährige Helmut Schuller pilgert mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra bis ans "Ende der Welt". Eintritt: 3 Euro

Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Er stellt seine Ernährungsweise radikal um und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Anhand seiner Lebensphilosophie „Ernährung, Bewegung, Glaube“ hat sich der widerständige Patient selbst geheilt. Während der Zeit seiner Krankheit ist auch der Wunsch gereift, den Jakobsweg zu unternehmen. Voller Energie und neuer Lebenskraft pilgert der 67Jährige mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra bis ans „Ende der Welt“. Dieser Vortrag erzählt von einer Bewusstseinsveränderung, die eine neue Lebensperspektive eröffnen kann, von zahlreichen Pilgerbekanntschaften, wunderschönen Landschaften, traditionsreichen Kulturschätzen und alten Legenden rund um den Jakobsweg.  

zurück
nach oben scrollen