Das Bild zeigt den Eingangsbereich des Maria-Seltmann-Hauses

Vortrag: Wichtige Impfungen 60+

Dienstag, 01.02.2022 15:00 Uhr

Ort: Maria-Seltmann-Haus
Zur Website

In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen welche Impfungen als sinnvoll erachtet werden. Zudem wird das Thema Auffrischungen sowie Wirkung und Nebenwirkungen von Impfstoffen behandelt.

Mit zunehmendem Alter lässt die Immunabwehr nach. Dadurch können sowohl akute als auch chronische Infektionskrankheiten an Zahl und Schwere zunehmen. Dieses Risiko kann durch Impfungen gesenkt werden. Jeder Erwachsene sollte eine vollständige Grundimmunisierung gegen Diphtherie, Tetanus und Polio haben. Die Impfungen müssen teilweise alle 10 Jahre aufgefrischt werden. Wenn man Kontakt zu Kleinkindern hat, ist ein guter Impfschutz gegen Pertussis (Keuchhusten) besonders wichtig. Allen Menschen ab 60 Jahren wird die Impfung gegen Influenza, Pneumokokken, FSME und Gürtelrose empfohlen. Und natürlich ist derzeit ein großes Thema die Impfung gegen das COVID-19-Virus! Wie unterscheiden sich die verfügbaren Impfstoffe, wie lange schützen sie, wann sollte die dritte Impfung erfolgen? In diesem Vortrag bekommen Sie einen Überblick, welche Impfungen sinnvoll sind, ob und wann Auffrischungen nötig sind, wie die Impfstoffe wirken und welche Nebenwirkungen auftreten können.

Referent: Christopher Birner, Arzt

Eintritt: 4.- €  (evt. Anmeldung nötig – bitte informieren Sie sich im Büro des Maria-Seltmann-Hauses unter 0961 81 52 10)

 

 

zurück
nach oben scrollen