Das Bild zeigt den Eingangsbereich des Maria-Seltmann-Hauses

Vortrag: Vorsorgen mit Vollmacht und Patientenverfügung

Mittwoch, 10.11.2021 15:00 Uhr

Ort: Maria-Seltmann-Haus
Zur Website

Die meisten von uns treffen finanzielle Vorsorge in Form von Kapitalanlagen, Versicherungen oder Immobilien. Aber wie sieht es mit Wünschen für das Ende unseres Lebens aus?

Die meisten von uns treffen finanzielle Vorsorge in Form von Kapitalanlagen, Versicherungen oder Immobilien. Aber wie sieht es mit Wünschen für das Ende unseres Lebens aus? Wer soll für mich eintreten, wenn ich selbst das nicht mehr kann? Was will ich möglicherweise oder will ich auch nicht mehr, wenn ich schwerstkrank bin? Was ist mir wichtig im Leben bzw. am Lebensende? Das alles wird in diesem Vortrag angesprochen und aufgezeigt. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, persönliche Beratungstermine zu vereinbaren.

Referentin: Renate Buchfelder, Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst Weiden-Neustadt/WN, Malteser Hilfsdienst e.V

Eintritt frei!

Anmeldung nötig – bitte informieren Sie sich im Maria-Seltmann-Haus unter Telefon 0961 81-5210

zurück
nach oben scrollen