Weidener Sommerserenaden

Sommer-Serenade 03.07.22

Sonntag, 03.07.2022
16:00 - 18:00

Ort: Max-Reger-Park

B.I.S. Ballett

Isabel von Günther und Silvia Neuhaus sind zwei ausgebildete Ballettpädagoginnen des Ehepaares Peter und Temenuschka Tornev und unterrichten seit über 20 Jahren nach deren 5-Stufen-Konzept. Unterstützt werden sie hierbei von Katharina Weber und Verena Stoppe, die die jüngsten Talente bei B.I.S. unterrichten.

Die Schule besteht seit über fünfzehn Jahren und kann bereits auf erfolgreiche Auftritte zurückblicken: Teilnahme an dem Ballettwettbewerb in Asch, Auftritt bei der Martinee der Preisgekrönten in Franzensbad, Teilnahme bei den Sommerserenaden sowie beim Parkfest (Kunst im Park) in Weiden und Teilnahme an mehreren Benefizgalaabenden (u.a. der Jubiläums-Benefizgala 2007 und 2019). 

Tanzen bedeutet ein Gedicht mit dem Körper schreiben. 

Das nachmittägliche Programm bei den Weidener Sommer-Serenaden reicht von klassischen Variationen, über einen spanischen Tanz aus dem Ballett "Der Nussknacker", dem Frühlingserwachen nach der Musik von Antonio Vivaldi, verschiedene Variationen (u.a. Kitri, La Bajadere), moderne Tänze bis hin zu einigen Kindertänzen unserer kleinsten Elevinnen.

Wir freuen uns, dass alle Altersstufen unseres Balletts bei der Serenade ihr Können zeigen und auch die kleinsten Ballerinen die erste Bühnenlüft schnuppern dürfen.

An die 90 Kinder werden an diesem Nachmittag auf der Bühne stehen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Nähere Informationen: www.bis-dance.de

 

zurück
nach oben scrollen