Das Bild zeigt Olaf Hintze in einer Portaitaufnahme.

LESUNG MIT OLAF HINTZE: "TONSPUR – WIE ICH DIE WELT VON GESTERN VERLIEß"

Donnerstag, 24.10.2019 19:00 Uhr

Ort: Regionalbibliothek
Zur Website

Eine Geschichte voller Sehnsucht, Literatur und Popmusik Was Freiheit ist, begreift man erst dann, wenn sie einem fehlt.

Olaf Hintze hat während seiner Jugend in der DDR gespürt, was ihm dort gefehlt hat. Und er hatte den Mut, sein Land zu verlassen. Damals war er 25 und die Flucht aus der DDR noch immer mit Lebensgefahr verbunden. Niemand konnte absehen, dass wenige Wochen später die Berliner Mauer fallen würde, nach und nach brüchig gemacht von Menschen wie ihm. Seine Geschichte zeigt, welche Träume im Sommer 1989 auf den vollen Campingplätzen in Ungarn, in den überfüllten bundesdeutschen Botschaften und in den Aufnahmelagern in der Bundesrepublik geträumt wurden, wie Popmusik innerdeutsche Geschichte gemacht hat und wie ein einziges Buch die Kraft hatte, ein ganzes Leben zu verändern.

Jugendbuch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, e.V., Juni 2014.

Veranstalter: VHS Weiden-Neustadt in Zusammenarbeit mit der Regionalbibliothek Weiden.

Eintritt: 5,- €

Kartenvorverkauf: Regionalbibliothek

zurück
nach oben scrollen