Dieses Bild zeigt einen Teller auf dem eine Tasse auf einem Unterteller steht.

100 Jahre Porzellanmanufaktur Bavaria Ullersricht

Dienstag, 28.07.2020 bis
Sonntag, 10.01.2021

Ort: Internationales Keramik-Museum
Zur Website

In einer großen Sonderausstellung erinnert das Stadtmuseum Weiden an einen wenig bekannten Aspekt der Weidener Industriegeschichte, die Porzellanfabrik Bavaria Ullersricht und ihre hochwertigen Produkte.

Am 13. Februar 1920 wurde die Porzellanfabrik Bavaria AG Ullersricht ins Handelsregister eingetragen. Erzeugt wurde nur sehr gutes Gebrauchs- und Hotelporzellan, mit zunächst sehr konventionellen, aber in zunehmendem Maße auch modernen, aufwendigen, durch den Art déco Stil geprägten Dekoren.

Die Weltwirtschaftskrise des Jahres 1929 traf die nie gewinnnbringend  produzierende Fabrik mit voller Wucht, so dass im Juli 1931 ein Konkursverfahren eröffnet werden musste.  Die Verarbeitung der noch lagernden Rohstoffe und der Abverkauf des Geschirrs zogen sich bis 1933 hin.

Trotz der nur wenigen Jahre ihres Bestehens darf die Porzellanmanufaktur Bavaria Ullersricht in der Geschichte der Porzellanstadt Weiden nicht in Vergessenheit geraten.

zurück
nach oben scrollen