Czech   English   Français   Italiano           weitere Homepages der Stadt Weiden

Kulturzentrum Hans Bauer - Stadtmuseum – Tachauer Heimatmuseum - Stadtarchiv - Galerie im Alten Schulhaus, Schulgasse 3 a
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

03.12.2016
Juni 2017

Spielzeugausstellung

Bürgerliche Kinder wuchsen seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts mit Spielzeug auf. In seiner neuen Ausstellung zeigt das Stadtmuseum Weiden Spielsachen für Mädchen und Buben aus den letzten 200 Jahren und macht zugleich deutlich, wie die Kinder des bürgerlichen Zeitalters im Spiel auf ihre Rollen als Erwachsene vorbereitet wurden.

12.02.2016
bis
30.09.2016

Magische Kugeln – Briefbeschwerer aus Böhmen

Magische Kugeln – Briefbeschwerer aus Böhmen Die Ausstellung zeigt kunstvoll gefertigte Briefbeschwerer aus Böhmen. Sie stammen aus dem Nachlass der verstorbenen Sammlerin Trude Korsch (1916 – 2014). Geboren im nordböhmischen Schönlinde fand sie nach der Vertreibung aus ihrer Heimat schließlich im oberbayrischen Tutzing ein neues Zuhause. Die Erinnerung an die alte Heimat hat sie aber nie losgelassen und so hatte sie große Freude an den Erinnerungsstücken, die sie von der Familie zu bestimmten Anlässen geschenkt bekam oder bei Kuraufenthalten im Egerland erwarb. Die Ausstellung erfolgt mit Unterstützung des Sudetendeutschen Museums in München.
Mehr Informationen unter www.tachau.de

05.12.2016
bis
21.12.2016

Ein Traum

Bilder in Öl und Acryl von Sasan Zaheri
Regionalbibliothek, Scheibenstraße 7
Öffnungszeiten:
siehe Homepage der Regionalbibliothek

01.09.2016
bis
30.09.2016

Rahmenbedingungen

Rahmenbedingungen Natürliche, meist „perfekt unperfekte“ Rahmen aus Naturschiefer…

mutig anders und nicht nur für Fotos geschaffen.

Ausstellung von Christine Böhm.

Die „Schieferdurchbruchtechnik“, die sie seit vier Jahren anwendet, ergab sich bei der Ausarbeitung eines Rahmens mit dem Hammer. Es fasziniert sie, in die, durch Zufall noch hängegebliebenen Schieferschichten verschiedenste Bildnisse hineinzuinterpretieren.

Seit zwei Jahren kombiniert Christine Böhm Naturschiefer mit mundgeblasenem Glas der Glashütte Lamberts und ist von dem gegenseitigen „In-Szene-setzen“ der beiden Materialien immer wieder neu beeindruckt.

Wie facettenreich die Arbeiten mit Naturschiefer sein können, zeigt sie ganzjährig in einem alten Steinstadel, der „Stadelgalerie“ in Waldsassen.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Regionalbibliothek zu besichtigen

01.10.2016
bis
31.10.2016

Mystische Oberpfalz

Mystische Oberpfalz Ausstellung von Tanja Frank .

Tanja Frank hat sich Ihr „Handwerk“ selbst beigebracht. Sie arbeitet nebenberuflich als selbständige Porträtfotografin mit ständig erweitertem Portfolio. Dabei liegt Ihr Hauptaugenmerk auf der „Mottofotografie“, d.h. sie bietet spezielle Shootings an, welche nicht bei jedem Fotografen so einfach möglich sind.

In Ihrer Ausstellung „Mystische Oberpfalz“ möchte sie zeigen, wie schön es in unserer Heimat ist. Allerdings sind dies keine typischen Landschaftsbilder, sondern „Stimmungen“. Man soll das Bild betrachten, es mögen und sich dabei wohlfühlen.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Regionalbibliothek zu besichtigen

Internationales Keramik-Museum, Luitpoldstraße 25
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30
Montags und an Feiertagen geschlossen, Zusätzlich an folgenden Tagen geschlossen ...
Das aktuelle Programm für September und Oktober 2016 können Sie hier einsehen.
Hier geht es zu den aktuellen Eintrittspreisen...

11.03.2011
bis Ende 2016

Keramik des Vorderen Orients und des Mittelmeerraumes

Keramik des Vorderen Orients und des Mittelmeerraumes Ein Beitrag der Archäologischen Staatssammlung / Museum für Vor- und Frühgeschichte München

01.01.2013
bis
31.12.2016

Keramik aus Lateinamerika und Asien: Peru-Ecuador-Thailand und Pakistan

Keramik aus Lateinamerika und Asien: Peru-Ecuador-Thailand und Pakistan Ein Beitrag des Staatlichen Museums
Fünf Kontinente München
Das Museum Fünf Kontinente München zeigt aus seinen reichen Beständen eine Auswahl an qualitätvollen Keramiken aus Lateinamerika und Asien. Es spiegelt damit die Vielfalt dieser faszinierenden Technik in all ihren Facetten auch außerhalb Europas: je nach Herkunft und Alter sind die Objekte in unterschiedlichster Weise von Hand gefertigt, stammen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten und zeigen eine jeweils andere kunstvolle Oberflächenbehandlung.

01.01.2014
bis
31.12.2016

Von Art Nouveau zur Postmoderne

Von Art Nouveau zur Postmoderne Ein Beitrag der Neuen Sammlung München (Design-Museum), dem "Mutterhaus" des Weidener Keramikmuseums.
Hans und Sophie-Scholl-Realschule, Kurt-Schumacher-Allee 8
Öffnungszeiten:
Täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

30.10.2016
bis
06.11.2016

HERBSTAUSSTELLUNG des Oberpfälzer Kunstvereins (OKV)

Gastausstellerin: Heidi Netzer (Mitglied im BBK Schwaben Süd)
und Figurenprojekt "Kopfsache" des OKV.
Wie vielfältig das vom Oberpfälzer Kunstverein (OKV) bespielte Feld der Kunst ist, zeigt die Herbstausstellung in der Aula der Hans- und Sophie Scholl Realschule in Weiden. Geprägt einerseits von Tradition, aber auch belebt mit neuen Ideen deckt der OKV künstlerisch viele verschiedene Bereich ab (z.B. bildende Kunst, Skulpturen, Installationen in verschiedensten Techniken und Materialen).
So bereichert diesmal das Figurenprojekt "Kopfsache" die Ausstellung. Mitglieder des OKV gestalteten faustgroße Köpfe aus Ton, die in der Herbstausstellung zu einem Figurenensemble gruppiert sind. Dabei sorgt das kompositorische Prinzip der Reihung für ein Miteinander unterschiedlichster Strukturen und Details. Zudem zeigt Heidi Netzer, Mitglied im BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Schwaben Süd ihren Reiseskizzen zum Thema "unterwegs sein" in der Ausstellung.